AntiquarischHufschmidt, Anke (Hrsg.)

1716 – 1795, Planspiele. Stadtleben und Stadtentwicklung im 18. Jahrhundert.

17.80 CHF inkl. MwSt.

1 vorrätig.
Lieferung ab 11. Oktober 2020

Missbrauch melden

Missbrauch bezüglich Produkt melden 1716 – 1795, Planspiele. Stadtleben und Stadtentwicklung im 18. Jahrhundert.

Artikelnummer: 13186BB Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz 2006. 8°. 150 S., zahlreiche Farb- und sw-Abbildungen, kartoniert (sehr gut erhalten) (=Schriftenreihe Stadtmuseum Düsseldorf)

Am Beispiel der Stadt Düsseldorf beleuchtet die Publikation, wie sich im Zeichen von Rationalität und Aufklärung Stadtentwürfe und Lebenswirklichkeiten im 18. Jhr. wandelten. Kurfürst Carl Theodor von Pfalz-Sulzbach stiftete dort 1770 die „Öffentliche Bibliothèque“ und gab damit der Entfaltung der Stadtgesellschaft im Spannungsfeld zwischen Ancien Régime und Aufklärung entscheidende Impulse.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.8 kg
Art Antiquarisch
Titel Buchreihe Schriftenreihe Stadtmuseum Düsseldorf
Quelle Antiquarisch
Autor Hufschmidt, Anke (Hrsg.)
Titel Buchreihe Schriftenreihe Stadtmuseum Düsseldorf
Format 8°. 150 S., zahlreiche Farb- und sw-Abbildungen
Jahr 2006

Bücher Eule

Antiquariat und Buchhandlung
Gute Bücher seit 1968

Mehr Artikel von Bücher Eule

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „1716 – 1795, Planspiele. Stadtleben und Stadtentwicklung im 18. Jahrhundert.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versandbedingungen

Versandbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Entschuldige, es sind keine weiteren Angebote vorhanden