AntiquarischBarthold, Friedrich W.

Geschichte der Fruchtbringenden Gesellschaft. Sitten, Geschmacksbildung und schöne Redekünste deutscher Vornehmen vom Ende des XVI. bis über die Mitte des XVII. Jahrhundert.

28.00 CHF inkl. MwSt.

1 vorrätig.

Missbrauch melden
Artikelnummer: 83187BB Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Hildesheim: Olms 1969. 8°. 328 S., Leinen (sehr gut erhalten)

Text in Fraktur. Nachdruck der Ausgabe Berlin 1848 bei A. Duncker. Die Fruchtbringende Gesellschaft, auch bekannt als Palmenorden, war mit 890 Mitgliedern die größte literarische Gruppe des Barock. Sie wurde 1617 nach dem Vorbild der italienischen Accademia della Crusca und der niederländischen Rederijkers gegründet. Den Höhepunkt erreichte sie Mitte des 17. Jhrs.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.800 kg
Art Antiquarisch
Quelle Antiquarisch
Autor Barthold, Friedrich W.
Format 8°. 328 S.
Jahr 1969.

Bücher Eule

Antiquariat und Buchhandlung
Gute Bücher seit 1968

Mehr Artikel von Bücher Eule

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Geschichte der Fruchtbringenden Gesellschaft. Sitten, Geschmacksbildung und schöne Redekünste deutscher Vornehmen vom Ende des XVI. bis über die Mitte des XVII. Jahrhundert.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versandbedingungen

Versandbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Entschuldige, es sind keine weiteren Angebote vorhanden