AntiquarischWelti, Manfred

Kunst, Sexualität, Gesellschaft. Siebzehn historische Essays von interdisziplinärem Zuschnitt.

44.00 CHF inkl. MwSt.

1 vorrätig.

Missbrauch melden
Artikelnummer: 92876BB Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Allschwil: Manfred Welti 2007. 2 Bände. Lex.-8°. 520 S., über 50 Farb- und sw-Abbildungen, Pappband (Einbandecken leicht bestossen; sonst gut erhalten)

Der Autor identifiziert Papagei, Neger, Kaffee, Nachtigall und Jasmin als Sexsymbole und liefert die Bilder dazu. Er schildert die Aussichten des Mannes auf dem Heiratsmarkt vergangener Zeiten, geht der Eifersucht nach (stets mit Bildern) sowie dem Zurücktreten der Sexualität. Im Mittelalter ortet er als Sex-Verächter die boni homines. Der zeitliche Bogen in diesen Beiträgen wird von der Antike bis zur Gegenwart gespannt.

Zusätzliche Information

Gewicht 2.100 kg
Art Antiquarisch
Quelle Antiquarisch
Autor Welti, Manfred
Format Lex.-8°. 520 S., über 50 Farb- und sw-Abbildungen
Jahr 2007.

Bücher Eule

Antiquariat und Buchhandlung
Gute Bücher seit 1968

Mehr Artikel von Bücher Eule

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kunst, Sexualität, Gesellschaft. Siebzehn historische Essays von interdisziplinärem Zuschnitt.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Versandbedingungen

Versandbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Entschuldige, es sind keine weiteren Angebote vorhanden