AntiquarischYeandle, David N.

„Schame“ im Alt- und Mittelhochdeutschen bis um 1210. Eine sprach- und literaturgeschichtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Herausbildung einer ethischen Bedeutung.

22.00 CHF inkl. MwSt.

1 vorrätig

Missbrauch melden

Missbrauch bezüglich Produkt melden „Schame“ im Alt- und Mittelhochdeutschen bis um 1210. Eine sprach- und literaturgeschichtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Herausbildung einer ethischen Bedeutung.

Artikelnummer: 3496BB Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Heidelberg: Winter 2001. 8°. XXV, 264 S., Bibliographie, Register, kartoniert (sehr gut erhalten) (=Beiträge zur älteren Literaturgeschichte)

Das Buch ersforscht die Geschichte der „Scham“ und ihrer weiteren Wortfamilie im Alt- und Mittelhochdeutschen, wobei besonders auf die Herausbildung einer ethischen Bedeutung der Scham als Tugend geachtet wird.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.800 kg
Art Antiquarisch
Titel Buchreihe Beiträge zur älteren Literaturgeschichte
Quelle Antiquarisch
Autor Yeandle, David N.
Titel Buchreihe Beiträge zur älteren Literaturgeschichte
Format 8°. XXV, 264 S., Bibliographie, Register
Jahr 2001.
ISBN-13 3-8253-1150-3

Bücher Eule

Antiquariat und Buchhandlung
Gute Bücher seit 1968

Mehr Artikel von Bücher Eule

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „„Schame“ im Alt- und Mittelhochdeutschen bis um 1210. Eine sprach- und literaturgeschichtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Herausbildung einer ethischen Bedeutung.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versandbedingungen

Versandbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Rückerstattungsbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Kaufabbruchs- / Rücksendungs- / Austauschbedingungen

Fragen und Antworten

Du bist nicht angemeldet

Entschuldige, es sind keine weiteren Angebote vorhanden